Stiftsysteme, Stumpfaufbau, Befestigung in der Zahnarztpraxis
3417
single,single-post,postid-3417,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-7.7,wpb-js-composer js-comp-ver-4.7.4,vc_responsive
 

Stiftsysteme, Stumpfaufbau und Befestigung

Referent für digitale Abformung und
digitalen Workflow in der Praxis

28 Nov Stiftsysteme, Stumpfaufbau und Befestigung

 

Einladung: Vom Stift setzen bis zum Zementieren der Restauration

Referent: Zahnarzt Dennis Becker

Die ästhetische Zahnheilkunde nimmt einen immer größeren Anteil in unserem täglichen Praxisleben ein! Wie wir die unterschiedlichen Vollkeramiken präparieren, vorbehandeln und später zementieren wird uns der Kollege Za. Dennis Becker sehr praxisnah schildern.

Wir möchten mit diesem Vortrag ein wenig Licht in den Dschungel der adhäsiven Befestigungssysteme bringen und erhoffen uns anschließend eine rege Diskussion!

Programm:

Stift:
• Welche unterschiedlichen Stiftsysteme gibt es?
• Müssen derzeit alle Glasfaserstifte silanisiert werden?
• Wie zementiere bzw. verklebe ich meine Stifte?
• Welche Materialien vereinfachen die Anwendung?

Stumpfaufbau:
• Composite oder Glasionomerzement
• Adhäsiver Stumpfaufbau mit einem stopfbaren Bulk Fill Material

Welche Werkstoffe verarbeitet das zahntechnische Labor?

Worin liegt der Unterschied zwischen Zirkoniumoxid, Lithium-Disilikat und Glaskeramik?

Befestigung der Restauration:
• Welche Materialien gibt es?
• Kleben oder zementieren?
• Welche Methoden vereinfachen die Anwendung?
• Richtige Vorbehandlung des Zahnes und der Restauration

Informationen zur Veranstaltung, zum Referenten sowie die Anmeldung zur Fortbildung entnehmen Sie bitte dem beigefügten Flyer.

Infos und Anmeldung zum Workshop (999 KB)

Veranstaltumgsdatum: Mittwoch, der 30.01.2019
Veranstaltungsort: Dental-Labor Hans Fuhr, Rubensstr. 18-22, 50676 Köln
Veranstaltungsdauer: 15.00 bis 18.00 Uhr
Kursgebühr: 39,- € inkl. MwSt.

 

Mit freundlicher Unterstützung von:

3M Logo

 

3 Fortbildungspunkte nach Bundeszahnärztekammer BZÄK